Jahrestreffen der Jugend @ Amnesty in Karlsruhe -Wir waren dabei !

 

Von rechts nach links: Nergiz und Lara

(Lara)Mit zwei Mitgliedern der Hochschulgruppe waren wir am letzten Novemberwochenende auf dem Jahrestreffen der Amnesty-Jugend in Karlsruhe. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Generalsekretär Markus Beeko, der gerade frisch aus Kolumbien eingeflogen war. Zwischen der Wahl der neuen Jugendvertreter, zahlreichen Berichten über vergangene Aktionen und der Abstimmung über den Aktionsplan für das Jahr 2018, hatten wir ausreichend Zeit uns mit jungen Aktivisten aus ganz Deutschland zu vernetzen. Als Höhepunkt der Veranstaltung fanden sich nach einem sehr interessanten Workshop zum Thema „Rüstung, Wirtschaft und Menschenrechte“ alle 200 Teilnehmer zu einer eindrucksvollen Straßenaktion zur Stärkung der Menschenrechte zusammen. Nach der dritten Plenarsitzung und der Verkündung der Wahlergebnisse war das sehr intensive, aber auch sehr inspirierende Wochenende dann auch schon wieder zu Ende. Wir freuen uns schon auf das Jahrestreffen im Mai 2018 und hoffen, das ein oder andere Gesicht dort wiederzusehen.

Amnesty grüßt die Erstis

Anlässlich des Semesterbeginns waren wir mit einem Stand in der Osnabrück Halle und haben unsere Initiative vorgestellt um die neuen Erstis zu begrüßen. Von Filmeabenden zum Thema Menschenrechte über Aktionen in der Stadt bis zu Urgent Actions und Briefe gegen das Vergessen erklärten wir euch gerne alles über im Allgemeinen und unserer Arbeit in der Hochschulgruppe. Wer weiterhin Interesse an unserer Arbeit hat ist herzlich eingeladen zu unseren zweiwöchigen Treffen donnerstags im Gebäude des ASTA (Alte Münze 12, 49074 Osnabrück) zu kommen.

Von rechts nach links :Alex,Julia, Esra ,Annemarie und Nergiz.Mit dabei,aber nicht abgebildet :Marina