One Billion Rising – Ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen weltweit

Im Rahmen des internationalen Aktionstags „One Billion Rising“ am 14.02. wurde auch in Osnabrück auf dem Nikolaiort getanzt, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen weltweit zu setzen. Laut einer Studie der Vereinten Nationen werden etwa 1 Milliarde (one billion) Frauen in ihrem Leben Opfer von Gewalt. Wir nahmen diesen Aktionstag zum Anlass, uns mit einer Petitionsliste für die Freilassung von einer Frau in Usbekistan einzusetzen.

PENTAX DIGITAL CAMERADilorom Abdukadirova verbüßt derzeit eine Haftstrafe von 18 Jahren in Usbekistan. Sie hatte am 13. Mai 2005 auf dem Babur-Platz in Andischan, einer Stadt im Südosten Usbekistans, an einer Demonstration teilgenommen. Damals versammelten sich Hunderte von Menschen, um ihrer Sorge um die Wirtschaft des Landes Ausdruck zu verleihen. Die Behörden bezeichneten die Versammlung jedoch als bewaffneten Aufstand. Sicherheitskräfte eröffneten das Feuer auf die zumeist unbewaffneten Demonstrierenden. Dabei wurden Hunderte Personen getötet, darunter auch Frauen und Kinder.

Dilorom wurde im März 2010 des Versuchs angeklagt, die verfassungsgemäße Ordnung zu stürzen. Wir sehen Dilorom allerdings als gewaltlose politische Gefangene und fordern daher ihre Freilassung!

Innerhalb einer Stunde kamen am Freitag etwa 90 Unterschriften zusammen. Wir hoffen, dass sich möglich bald etwas im Fall Diloroms bewegen wird!PENTAX DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.