Erfolgreiches Sammeln von Unterschriften in der Mensa Osnabrück zur Freilassung von Taner Kılıç und anderen MenschenrechtsaktivistInnen in der Türkei

Am Mittwoch den 31.01.2018 haben wir in der Mensa der Universität Osnabrück Petitionen unterschreiben lassen, welche  die Freilassung des türkischen Amnesty-Vorsitzenden Taner Kılıç, sowie weiterer MenschenrechtsaktivistInnen, forderte. In der Zeit von 12:00-14:00 sammelten wir so viele Unterschriften, dass am Ende alle Petitionen unterzeichnet worden waren und unsere Gruppe (Annemarie, Marina, Julia) natürlich gänzlich zufrieden die  Mensa wieder verlassen konnte. Im Laufe des Tages erfuhren wir dann, dass Taner Kılıç nach dem derzeitigen Gerichtsprozess endlich wieder freigelassen wurde.

Enttäuschende Nachrichten erreichten uns jedoch am folgenden Tag, da wir von der erneuten Festnahme von Taner Kılıç lasen. Wir hoffen nun, durch die gesammelten Petitionen Druck auszuüben, um zur nochmaligen Freilassung des Menschenrechtlers beizusteuern. Die weiteren MenschenrechtsaktivistInnen befinden sich nicht mehr in Untersuchungshaft, sind aber weiterhin nicht freigesprochen, weshalb wir auch hier erhoffen, durch die Petitionen eine Freilassung zu erzielen.

Wir bedanken uns für die Unterschriften und die zahlreichen Gespräche!

von links: Marina und Julia (nicht zu sehen: Annemarie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.